Unsere Betriebsabläufe

Unser Engagement für die Ressourcenerhaltung

Wir können eine hervorragende Erfolgsbilanz in puncto Umweltschutz vorweisen und unterstützen in dieser Hinsicht einige der weltgrößten Unternehmen, indem wir die Senkung von Strom- und Wasserbrauch ermöglichen, Sondermüll verwerten und die Wiederaufarbeitung gebrauchter Pumpen anbieten.

Unsere Möglichkeiten und Prozesse für die Wiederaufarbeitung zeugen von unserem Erfolg im Umweltschutz. Im Automobilbereich wäre es undenkbar, vollständiges Recycling anzubieten, im Markt für Vakuumpumpen wird jedoch genau das gemacht. Wir sind inzwischen weltweit führend auf dem Gebiet von Pumpen-Recycling, und Wiederaufarbeitung ist zu einem wesentlichen Bestandteil unseres Serviceangebots geworden.

Wiederaufarbeitung & Service

Nach ihrer Verwendung sind viele unserer Produkte mit gefährlichen Prozessnebenprodukten verunreinigt und würden bei ihrer Entsorgung als Sondermüll gelten.

Wir ermöglichen durch unser weltweites Netzwerk aus Service- und Wiederaufarbeitungsanlagen die sichere Dekontamination und Aufarbeitung von mehr als 35.000 Vakuumpumpen pro Jahr. Die meisten Vakuumpumpen sind durchgehend in Betrieb und werden innerhalb ihres 10- bis 20-jährigen Lebenszyklus 4- bis 10-mal wiederverwendet. Das entspräche einer Automobil-Laufleistung von über 3 Millionen Kilometern!

Bei der Wiederaufarbeitung werden typischerweise mehr als 90 % der Masse der Komponenten einer Pumpe wiederverwendet und entsprechende Einsparungen in Bezug auf die Rohstoffe und die intrinsische Kohlendioxidbilanz erzielt. In Europa bieten wir einen kostenlosen Recyclingservice für Messröhren und Controller an.

Erhöhung der Energieeffizienz

Unsere aktuellen energieeffizienten Produkte sorgen nicht nur für Energieeinsparung, geringeren Strom- und Wasserbrauch sowie geringere CO2-Emissionen, sondern können Sie ebenfalls vor möglichen zukünftigen Kosten in Verbindung mit Kohlenstoffsteuern bewahren.

Wir ermöglichen Kunden, die noch ältere Pumpen- und Abgasreinigungsprodukte einsetzen, im Rahmen unseres Aufrüstprogramms von diesen Vorteilen zu profitieren, u. a. durch verantwortungsvolles Recycling aufgerüsteter Produkte, die wir durch unseren Wiederaufarbeitungsbetrieb zurückerhalten.

Verringerung von Emissionen

Organische Lösungsmittel, die flüchtige organische Verbindungen enthalten, gelten als eine der Hauptursachen für Luftverschmutzung, vor allem in bebauten Gebieten, wo sie zu Atemwegsproblemen führen können.

Dank Reinigungsverfahren auf Wasserbasis können wir auf die Verwendung von Lösungsmitteln in unseren Produktions- und Wiederaufarbeitungsprozessen inzwischen verzichten. Außerdem hat sich der Wasserverbrauch unserer Aufbereitungsstandorte durch den Einsatz von Wasserreinigungssystemen mit geschlossenen Umlaufsystemen um mehr als 90 % verringert.

Reduzierter Gehalt an gefährlichen Stoffen

Derzeit werden weltweit immer mehr Rechtsgrundlagen (z. B. die RoHS-Richtlinie der EU*) geschaffen, um die Kontamination von Elektronikprodukten mit Schwermetallspuren zu verhindern, da diese durch Abfalldeponien in die Umwelt gelangen können. Unsere Produkte entsprechen den Vorgaben dieser Richtlinien.

Informationen zur RoHS-Konformität unserer Produkte finden Sie im Produktbereich unserer Website.

Verringerung von Abfall

Als Teil unseres Managementsystems umfasst unsere Umweltrichtlinie eine Reihe von Initiativen zur Vermeidung unnötigen Abfalls. Bereits seit mehreren Jahren gelten bei uns Recyclingrichtlinien, mit denen wir aktiv der Abfallerzeugung entgegenwirken.