Edwards stellt neue Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen für Entaschungssysteme vor

30. April 2015

Die einstufigen Flüssigkeitsringpumpen der neuen SHR-Baureihe sind die optimale Vakuumlösung für Entaschungssysteme, vor allem in Indien, wo der zumeist hohe Aschegehalt der verwendeten Kohle dazu führt, dass beim Verbrennungsvorgang große Mengen an Asche freigesetzt werden. Im Gegensatz zu anderen Vakuumlösungen sind Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen tolerant gegenüber Ascheübertragung und die einstufige Pumpenkonstruktion der neuen Baureihe bietet optimale Leistung bei Drücken, die für effektive Förderung benötigt werden.




Edwards stellt seine neue Flüssigkeitsringpumpe für Entaschungssysteme bei der „Power-Gen India & Central Asia“ vor, der wichtigsten Konferenz und Ausstellung für die Energiebranche der Region. Am Stand von Edwards können die Besucher eine SHR11850-Pumpe der neuen Baureihe begutachten und sich von den Anwendungsexperten über die passenden Vakuumlösungen für ihre Energieerzeugung beraten lassen. Flüssigkeitsringpumpen sind die optimale Lösung für viele Anwendungen in der Energiebranche.




Phil Rawlinson, Global Market Sector Manager, Power bei Edwards, erklärt: „Die neue Baureihe vervollständigt unser Angebot an Flüssigkeitsringpumpen für die Energiebranche und ergänzt die Palette an zweistufigen Pumpen, die bereits in indischen Kraftwerken mit einer Gesamtkapazität von über 40 GW eingesetzt werden. Produktsupport leisten wir durch unsere starke lokale Präsenz in Indien und unser Netzwerk aus kompetenten regionalen Dienstleistern.“




Flüssigkeitsringpumpen sind einfach aufgebaut. Die wesentlichen Pumpenkomponenten berühren sich nicht. Aufgrund dieser berührungsfreien Funktionsweise und den niedrigen Betriebstemperaturen sind diese Pumpen überaus zuverlässig, selbst unter anspruchsvollsten Anwendungsbedingungen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.