Your browser is not supported

Sie verwenden einen Browser, der nicht mehr unterstützt wird. Um auf unserer Website fortzufahren, wählen Sie bitte einen der folgenden unterstützten Browsers.

Edwards bringt neues, intern entwickeltes kompaktes Pirani-Messgerät auf den Markt

Burgess Hill, West Sussex, Vereinigtes Königreich: Das neue Hochleistungs-Pirani-Messgerät der Serie APG200 bietet neben seiner kompakten Größe und dem geringen Wartungsaufwand echte Leistungsverbesserungen und Kostenvorteile für eine Vielzahl von Anwendungen.

Edwards APG200 Left Angle Top Front View

Neues Pirani-Messgerät APG200 von Edwards

Es stehen Varianten mit Materialoptionen für die Heizfäden für korrosive Umgebungen sowie Messungen von Atmosphärendruck bis 5e-4 (M oder MP) oder 1e-4 (LC) zur Verfügung. In Kombination mit der intern entwickelten Elektronik konnte Edwards dadurch die Länge der Heizfäden maximieren und gleichzeitig die Gesamtgröße des Gehäuses verringern, was zu einer erhöhten Empfindlichkeit führt.

Aufbauend auf dem Erfolg der Serie APG100 liegt der Schwerpunkt auf einer zuverlässigen Messung bei geringerer Größe. Dadurch passt das APG200 in kleinere Räume und die Gesamtfläche der Geräte wird reduziert, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Bei den APG200-Modellen hat Edwards die Flexibilität mit mehr Flanschtypen und Ausgängen als je zuvor erheblich erweitert. So wird eine einfache Integration in bestehende Systeme ohne Software-/Hardware-Updates ermöglicht.

Mit einer Reihe von Upgrades und Funktionsverbesserungen ist das APG200 für alle Vakuumbranchen geeignet: von analytischen Instrumenten, die von der reduzierten Größe und den flexiblen Ausgängen profitieren, über Halbleiter, für die die neuen Schnittstellen und Leuchtringe eine bessere Wartung der Systeme bedeuten, hin zu Forschung und Entwicklung, wo die lokale Druckanzeige dabei hilft, Experimente abseits der Hauptschnittstellen zu überwachen.

Mit der Entwicklung des APG200 ist Edwards erneut Spitzenreiter in der Vakuummessung. Die geringere Größe und der verbesserte Leistungsbereich bieten genaue und zuverlässige Messungen mit unseren Messgeräten. So können wir unsere Kunden auch in Zukunft dabei unterstützen, ihre Effizienz zu steigern.

Oliver Rudge , Global Product Manager
/