Your browser is not supported

You are using a browser we do not support any longer. To continue visiting our website, please choose one of the following supported browsers.

Rendering von Edwards Haverhill

New Edwards facility for cryopumps manufacturing set to open in Massachusetts in 2022

Edwards Vacuum stärkt seine Präsenz in Massachusetts mit einem neuen Werk für die Fertigung von Kryopumpen sowie Forschung und Entwicklung. Der neue Standort wird derzeit in Haverhill, knapp 60 Kilometer nördlich von Boston, errichtet – mit Bauarbeiten rund um die Uhr.

Dieses neue, hochmoderne Werk wird Edwards auf dem derzeit anspruchsvollen Markt noch wettbewerbsfähiger machen.

Baustelle in Haverhill

Baustelle Edwards Haverhill

Nach der Fertigstellung wird das 13.000 Quadratmeter große Gebäude als Standort für alle neuen Aktivitäten der Produktentwicklung und Fertigung dienen, die derzeit im Werk von Edwards in Chelmsford, Massachusetts, durchgeführt werden. Der Umzug soll Ende des zweiten Quartals 2022 beginnen.

Das Gebäude verfügt über eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Konstruktion mit geringer Wärmeaufnahme, Solarmodulen, einem Auffangsystem für Regenwasser und minimalen Bewässerungsanforderungen.

Der erste Spatenstich erfolgte im September 2021 unter Anwesenheit von Behördenvertretern aus Haverhill, darunter auch Bürgermeister James J. Fiorentini.

Edwards übergab aus diesem Anlass eine Spende im Wert von 20.000 US-Dollar an die lokale Wohltätigkeitsorganisation Haverhill Promise, deren Ziel es ist, sicherzustellen, dass alle Schüler des Ortes bis zum Ende der 3. Klasse ihrem Alter angemessen lesen können. Dieser Beitrag unterstützt den Kauf von Lernmaterialien und Programme im MINT-Bereich. Die Initiative erfolgt in Zusammenarbeit mit der Dacon Corporation, Marwick Associates und Equity Industrial Partners.

Debbora Ahlgren, Product Company Chelmsford General Manager, sagt: „Das neue Werk in Haverhill wird ein Zentrum für kryogene Innovation sein, das unseren Kunden und dem Markt Fortschritte in der Fertigung, ein Innovationslabor für Materialwissenschaften und die erforderlichen Kapazitäten zur Erfüllung der Kundennachfrage bietet.“

Den Baufortschritt können Sie im Video unten verfolgen.