Ihr Browser wird nicht unterstützt

Sie verwenden einen Browser, der nicht mehr unterstützt wird. Um auf unserer Website fortzufahren, wählen Sie bitte einen der folgenden unterstützten Browsers.

Edwards eröffnet Labor im Hillsboro Innovation Center

12. Januar 2022

„Fast alles, was die Prozesskammer durchläuft, kommt durch unsere Anlagen heraus“, so Kurtis Fairley, Innovation Center Manager. „Eine falsche Handhabung dieser Materialien oder ihre Vermischung mit ungeeigneten Materialien können erhebliche Nachteile wie Ausfallzeiten, Produktverluste und Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für Fabrikmitarbeiter mit sich bringen. Die Herausforderung nimmt zu, da sich die Entwicklung weiter beschleunigt. Die Bewertung der Auswirkungen neuer Prozesse oder Chemikalien auf nachgelagerte Anlagen ist von entscheidender Bedeutung. Mit dem neuen Labor können Kunden direkt vor Ort mit unseren Experten diese Probleme untersuchen und Lösungen dafür entwickeln: Das ist globales Know-how, lokal angewendet.

Das neue Labor ist als praktische Testumgebung für die Entwicklung und Prüfung spezifischer Lösungen für reale Kundenprobleme konzipiert. Das Laborpersonal bringt Fachwissen aus verschiedenen Disziplinen ein, zum Beispiel Ingenieurwesen, Chemie, Physik, Halbleiteranlagen und Sicherheit. Das Labor enthält eine Reihe von Abgaseinheiten, Trockenpumpen, Turbomolekularpumpen, Kryopumpen, Geräten und Instrumenten. Es ist in mehrere Komponentenfunktionen gegliedert. Ein Ingenieurlabor ermöglicht die schnelle Fertigung und Erstprüfung von Prototypen. Nach der Validierung und Sicherheitsprüfung können in einem Chemielabor mit einem kompletten Sortiment an gasförmigen und flüssigen Halbleiterchemikalien Tests in einer simulierten Prozessumgebung durchgeführt werden. Ein Analyselabor bietet eine umfassende Palette an Analysefunktionen wie zum Beispiel Fourier-Transform-Infrarotspektroskopie, Raman-Spektroskopie, Massenspektrometrie u. a.

Synergien zwischen dem neuen Labor und den anderen Ressourcen von Edwards in Hillsboro können die Entwicklung innovativer Ideen vom Prototyp bis zur Produktion optimieren. Sobald eine neue Lösung validiert wurde, arbeiten die Experten im Innovationszentrum gemeinsam mit Produktentwicklungsteams in Hillsboro und auf der ganzen Welt die Einzelheiten der Produktion aus und evaluieren das Potenzial für eine breitere Anwendung.

„Das Innovationszentrum zieht einige unserer talentiertesten und engagiertesten Mitarbeiter an und gibt ihnen die Mittel und Ressourcen an die Hand, um einige der größten Herausforderungen unserer Branche zu bewältigen“, fügt Scott Balaguer, VP und General Manager hinzu. „Wir freuen uns über diese Gelegenheit, mit unseren Kunden vor Ort zusammenzuarbeiten und ihnen bei der Lösung ihrer schwierigsten Probleme zu helfen.“

Abgesehen von dieser neuen Investition erweitert Edwards North America auch sonst die Geschäftstätigkeit, um die steigende Nachfrage und die zunehmenden Ansprüche der Kunden zu erfüllen. Derzeit werden zahlreiche kompetente Mitarbeiter für verschiedenste Positionen gesucht. Hier finden Sie die neuesten Stellenangebote bei Edwards – Umgebungen, in denen Innovationen erfolgreich sind.

Dieses Video hier gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf das Labor des Innovationszentrums.