Turbomolekularpumpstand

Turbomolekularpumpstand

Edwards T-Station 85 und TIC Turbomolekularpumpstände

Unsere Turbomolekularpumpstände sind als umfassende Vakuumlösung konzipiert, die auf modernster Technologie basiert und einfach zu installieren und zu bedienen sind.

Edwards T-Station 85 Pumpstand

Edwards T-Station 85 Pumpstand

T-Station 85 Pumpstand

Die T-Station 85 ist mit einer nEXT85H-Turbomolekularpumpe und wahlweise einer trockenlaufenden Membranpumpe oder einer ölgedichteten Vorvakuumpumpe und einem einfachen Controller ausgestattet und bietet ein Saugvermögen zwischen 47 l/s und 84 l/s.

Die T-Station 85 ist standardmäßig mit einem integrierten Turbo and Active Gauge (TAG) Controller ausgestattet, der Start und Stopp des Systems über eine einzige Taste, die Steuerung einer Aktiv-Messröhre* und von Belüftungsventilen* sowie einen verzögerten Start (nach Zeit oder Druck) der Turbomolekularpumpe ermöglicht, wenn eine entsprechende Messröhre angebracht ist. Dadurch ist T-Station 85 ideal für allgemeine Laboranforderungen geeignet.

Edwards TIC Turbomolekularpumpstände

Edwards TIC Turbomolekularpumpstände

TIC Turbomolekularpumpstände

Alle Turbomolekularpumpstände von Edwards sind mit einem TIC - Turbo- and Instrument Controller ausgestattet, der System-Start-/Stopp mittels Schalttafel und einfache Integration von Aktiv-Messröhren von Edwards ermöglicht.

TIC Turbomolekularpumpstände sind mit einem Saugvermögen zwischen 85 l/s und 400 l/s, einem TIC Controller und ölgedichteten oder trockenlaufenden Vorvakuumpumpen erhältlich. Alle unsere TIC Turbomolekularpumpstände sind mit den branchenführenden nEXT-Turbomolekularpumpen ausgestattet, die bewährte Zuverlässigkeit bieten und vom Endkunden gewartet werden können.

Die ölgedichteten Pumpen sind standardmäßig mit einem EMF-Ölnebelfilter ausgestattet. Die trockenen nXDS-Scrollpumpen sind standardmäßig mit einem Absperrventil zwischen Turbopumpe und Vorvakuumpumpe versehen.

T-Station 85 – die vollständige Pumpenlösung

  • Die Grundplatte ist mit Gummifüßen und Aussparungen an den Seiten für die manuelle Handhabung versehen; dies ergibt ein kompaktes Profil bei gleichzeitig stabilem und standfestem Design.
  • Der vollständig metallene Rahmen sorgt für ein robustes Design, das Stöße verträgt, ohne zu reißen oder zu zerbrechen.
  • Leistungsstarke Vorvakuumpumpen der Typen E2M1.5 oder XDD1 bieten Anwendern die Auswahl zwischen einer ölgedichteten und einer vollständig trockenen Membranpumpe.
  • Ein integrierter Lüfter kühlt gleichzeitig die interne Stromversorgung sowie Pumpe und Controller und sorgt für einen ruhigen Betrieb
  • Für den Kunden integrierte Steuerungsfunktionen

T-Station 85 – einsatzbereit ...

  • Nur eine Taste zum Starten und Stoppen
  • Gut ablesbares und genaues Display
  • Möglichkeit zur Auswahl des Belüftungsmodus, wenn ein TAV5-Belüftungsventil angebracht ist; automatische Belüftung ohne Benutzereingriff
  • Verfügbar mit NW40-, ISO63- oder CF63-Hochvakuumflansch, je nach Anwendung
  • Vom Benutzer wartbare nEXT85H-Turbomolekularpumpe

T‑Station 85  Technische Spezifikationen 
Saugvermögen für N2   
NW40 47 ls-1 
ISO/CF63  84 ls-1
Verdichtungsverhältnis für N2   >1 x 1011
Drehzahl der Vorvakuumpumpe bei 50 Hz   
E2M1.5 (TS85H ölgedichtet)  1,6 m3h-1
XDD1 (TS85H trockenlaufend)   1,2 m3h-1
Endvakuum   <5 x 10-10 mbar*
Einlassflansch   NW40, ISO63 oder CF63
Auslassflansch   
E2M1.5 (TS85H ölgedichtet)  11-mm-AD-Düse oder 3/8” BSP 
XDD1 (TS85H trockenlaufend)   Schalldämpfer oder 1/8" BSP
Gewicht   
E2M1.5-System (TS85H ölgedichtet)  21 kg max. 
XDD1-System (TS85H trockenlaufend)  17 kg max.
Schalldruckpegel  ≤56 dB(A)
Leckdichtheit  < 1 x 10-6 mbar ls-1
Betriebstemperaturbereich  12 bis 40 °C
*T-Station 85H ölgedichtet CF63   
Diverse Turbomolekularpumpen-Optionen

Turbomolekularpumpe mit einem Saugvermögen zwischen 47 und 400 ls-1 und Hochvakuumflanschen zwischen DN 40 und DN 160.


Vollständig steuerbar

TIC - Turbo and Instrument Controller für umfassende Pumpensteuerung und bis zu 3 Aktiv-Messröhren sowie vollständig serielle Fernkommunikation.


Diverse Vorvakuumpumpen

Ölgedichtete und trockene Vorvakuumpumpen mit Leistungsvermögen zwischen 1 und 20 m3h-1.

Vom Endbenutzer wartbar

Alle nEXT-Turbomolekular- und Vorvakuumpumpen können vollständig vom Endbenutzer gewartet werden.