Controller-Ausstattung

Aktive und passive Messröhren und Controller

Messröhren sind wesentlich, um Prozesse in einem Vakuumsystem effizient steuern und überwachen zu können. Wir bieten Ihnen eine breite Auswahl an Technologien für Ihre Anwendung. Von aktiv bis passiv und 2000 mbar bis 1e-12 mbar haben wir die Lösung für Sie.


Edwards Kapazitätsmanometermessröhre

Edwards Kapazitätsmanometermessröhre

Kapazitätsmanometermessröhren

Kapazitätsmanometermessröhren sind die genauesten „aktiven“ Messröhren, die wir verkaufen, mit einer Genauigkeit von <1 % und der Fähigkeit, ein lineares 0-10-V-Signal auszugeben oder über RS232 zu kommunizieren. Diese elektromechanischen Messröhren setzen eine Keramikmembran zur Bildung einer Elektrode eines Kondensators ein. Unsere neue Kapazitätsbaureihe ist in einer Reihe temperaturgeregelter Varianten erhältlich und kann in viele Anwendungen integriert werden, bei denen es auf die Genauigkeit ankommt.

Aktiv-Messröhren-Bereich

Unser Angebot an Aktiv-Messröhren

Aktiv-Messröhren

Aktive Messröhren bestehen aus einem kompakten, abgeschlossenen Messkopf und einer unabhängigen Elektronik, die zusammen eine Einheit bilden. Diese Messröhren benötigen üblicherweise 24 VDC und stellen einen auf den Druck bezogenen 0-10 V-Ausgang bereit. Dieser Ausgang kann je nach gewählter Einheit S-förmig oder linear sein

Unser Angebot an digitalen Messröhren

Unser Angebot an digitalen Messröhren

Digitale Messröhren

Digitale Messröhren ähneln Aktiven insofern, als dass sich Messkopf und Elektronik als eine Einheit am Vakuum-System befinden. Sie führen dieses Konzept jedoch noch einen Schritt weiter und machen einen separaten Controller überflüssig. Die digitalen Messröhren erfordern lediglich eine Versorgungsspannung zwischen 15 und 48 VDC für die serielle Kommunikation und können mit einem PC oder PLC via RS232- oder RS485-Schnittstelle kommunizieren.

Passiv-Messröhren-Bereich

Unsere Passiv-Messröhren

Passiv-Messröhren

Bei passiven Messröhren ist der Messkopf vollständig von der Elektronik getrennt. Der am Vakuum-System angebrachte Messkopf enthält nur die für die physische Messung erforderlichen Elemente, die gesamte Elektronik ist im Controller enthalten. Der Controller und das Kabel müssen der gewünschten Messröhre entsprechen.

Tragbare Messröhre P3

Tragbare Messröhre P3 von Edwards

Tragbare Messröhre

Tragbare Messröhren ermöglichen frei von Kabeln und Stromversorgung zu arbeiten und die Messungen an einem beliebigen Ort durchzuführen Das tragbare vollständige Messsystem P3 ist grundsätzlich für Kundendienst vor Ort und flexible Punkt-Kontrollen ausgelegt, da es keinen Netzanschluss erfordert.

Geringe Leistungsaufnahme

Kompakte Abmessungen dank integrierter Schaltelektronik

Lange flexible Kabel

Das Kabel führt ausschließlich die Antriebsspannung- und Hochspannungsausgabesignale und keine potenziell störanfälligen Niederspannungssignale.

Freie Controller-Wahl

TIC und ADC können zur Steuerung mehrerer Messröhren verwendet werden, weshalb keine genauen Angaben bei der Bestellung erforderlich sind.

Geringere Gesamtkosten, da keine externen Controller erforderlich
Kompakte und effiziente Einheiten
Standardmäßig lange flexible serielle Kabel
Messröhre

Weniger störanfällig für z. B. ionisierende Strahlung

Messröhren und Anschlüsse

Widerstandsfähiger und daher besser geeignet für Industrieumgebungen

Messbereich

1.200 bis 5 x 10-4 mbar (7 Dekaden)

Protokollieren von Daten

via USB-Schnittstelle oder internen Speicher für bis zu 2.000 Werte, die an einen PC übertragen werden können

Akkubetrieben

betrieben mittels Standard-9-V-Akku oder 12 VAC-Adapter (Zubehör)

Auswählbare Druckeinheit

mbar, Torr und Pascal

Edwards präsentiert: Vakuum-Messröhren

Unser Angebot an Aktiv-, Passiv- und Digital-Messröhren und -Controllern