Ihr Browser wird nicht unterstützt

Sie verwenden einen Browser, der nicht mehr unterstützt wird. Um auf unserer Website fortzufahren, wählen Sie bitte einen der folgenden unterstützten Browsers.

Trockenlaufende Vakuumpumpen der CDX Baureihe für die chemische Industrie

Zuverlässige Leistung von Atmosphärendruck bis Endvakuum

Abgasfreies Vakuum für die Chemie-, Pharma- und Petrochemieindustrie

Prozesse mit hohem Durchsatz

Bei der Arbeit mit kritischen Anwendungen benötigen Sie eine zuverlässige Pumpe. Die CDX Pumpe ist eine robuste Hochleistungsmaschine, die eine hohe Prozessstörungstoleranz aufweist und kontinuierliche Leistung bietet, auf die Sie sich verlassen können – vom Atmosphärendruck zum Endvakuum.

Für widrige Umgebungsbedingungen und anspruchsvolle Prozesse konzipiert

Die indirekte Standardkühlung von Edwards gewährleistet eine überragende Temperaturregelung, einschließlich Schutz vor Temperaturschocks und Korrosion. Die Pumpe ist hervorragend zur Handhabung von Flüssigkeiten geeignet und staub- und partikelbeständig. Dadurch ist sie die erste Wahl für zahlreiche chemische, pharmazeutische und petrochemische Anwendungen.

Anwendungsspezifische Module

Die kostengünstigen, vorgefertigten Module von Edwards helfen Ihnen dabei, Ihre spezifischen Anwendungsanforderungen zu erfüllen. Unsere individuell anpassbaren Systeme bieten eine maßgeschneiderte Anwendungsunterstützung, mit der Sie die Leistung unter unterschiedlichsten Prozessbedingungen maximieren können.

Einfache Wartung

Die CDX wurde entwickelt, um Ihre geplanten Ausfallzeiten von der Wartung bis zur Überholung zu minimieren. Zu den Wartungs- und Reinigungsoptionen vor Ort gehören der Austausch von Lagern und Dichtungen sowie die Reinigung von Flammensperren bei minimaler Störung der Prozesslinie.

Geringere Betriebskosten

Die Kühlung und Filterung des Öls für die Lager und Rotorwellenstümpfe vermeidet Karbonisation und Ölabbau. So können Sie Kosten sparen, indem Sie die Wartungsintervalle verkürzen und die Gesamtlebensdauer der Pumpe verlängern.

Sie können auf unser Know-how in der Anwendungstechnik vertrauen:

  • Prozessgestaltung
  • Geräteauswahl
  • Integration in die Steuerungsphilosophie der Anlage
  • Sicherheitsüberlegungen
  • Empfehlungen bei Inbetriebnahme, Integration und Schulungen

Unser kompetentes Expertenteam für chemische Anwendungen berät Sie gerne bei der Entwicklung des passenden Pumpensystems für Ihren Prozess – weltweit.

  Einheiten 50/60 Hz
Maximale Pumpgeschwindigkeit m³h4 900
ft³min4 530
Kapazität bei 10 mbar (7,5 Torr) m³h4 900
ft³min4 530
Endvakuum mbar 0,005
Torr 0,004
Maximaler Gegendruck – Standard mbarA 1150
psig 2
Stromverbrauch bei 10 mbar (7,5 Torr) kW 17,1
PS 23,2
Standardmotor (380 - 460 ± 10 %, dreiphasig, 50 Hz) kW 30
Standardmotor (380 - 460 ± 10 %, dreiphasig, 60 Hz) PS 40
Kühlwasserdurchfluss (anpassbar)  l min4 Oct-20
gal min4 2,64–5,28
Temperaturbereich Kühlwasserversorgung °C/°F 5 - 35 °C/41 - 95 °F
Druck der Kühlwasserversorgung bar(g) 2-Oct
psig 29–145
Wellenspülfluss (Maximum), reguliert auf 0,3 – 0,5 barg (5 – 7 psig) l min4 24
ft³ min4 0,85
Druck der Wellenspülungsversorgung (Minimum – Maximum)  bar(g) 2-Oct
psig 29–145
Schallpegel (maximal mit Abgasschalldämpfer) dB(A) 82
Gewicht (mit Rahmen und Standardmotor) kg 1710/1705
lbs 3765/3745
Prozessanschluss, Einlass ANSI/DIN 6"/DN150
Prozessanschluss, Auslass ANSI/DIN 3"/DN80
Pumpenmechanismus Schraube mit variabler Antriebsgeschwindigkeit
Sprechen Sie mit uns. Finden Sie noch heute Ihren Experten vor Ort.