Ihr Browser wird nicht unterstützt

Sie verwenden einen Browser, der nicht mehr unterstützt wird. Um auf unserer Website fortzufahren, wählen Sie bitte einen der folgenden unterstützten Browsers.

PGC Gaskühler

Ein Kühlsystem mit geschlossenem Prozess, das einen nicht rückgeführten Gasstrom kühlt.

Edwards Polycold® PGC Gaskühler benötigt keine Vorkühlung.

PGC Gaskühler sind Kühlsysteme mit geschlossenem Prozess, die einen nicht rückgeführten Gasstrom mithilfe von Kältemittel und einem Rohr-in-Rohr-Wärmetauscher kühlen.

Mit der Edwards Polycold Auto-Kühlkaskadentechnik mit Kältemittelgemisch ermöglichen PGC Gaskühler die Kühlung von trockenem Gas auf Temperaturen zwischen -75 °C und 125 °C, ohne dabei hohe Durchsatzraten zu beeinträchtigen.

PGC Gaskühler eignen sich für zahlreiche Anwendungen, einschließlich thermischer Prüfung von Elektronik, Kaltgasbelüftung von Vakuumkammern, Rheologie und Niedertemperatur-Charakterisierung von Werkstoffen.

Es handelt sich dabei um die kosteneffizientesten Systeme zur Kühlung eines Gasstroms in einem extrem niedrigen Temperaturbereich (-75 bis -125 °C, 198 bis 148 K), ohne die Kosten, Risiken oder Unannehmlichkeiten von Flüssigstickstoff. 

Die wichtigsten Leistungsmerkmale umfassen:

  • Freistehend, kompakte Größe
  • Für Dauerbetrieb geeignet
  • Wird betriebsbereit ausgeliefert
  • Einfache Installation und Wartung
  • Einzelkompressor für zuverlässige Leistung
  • 50 oder 60 Hz-Betrieb, einphasig
  • Netzschalter und 2,4 m Netzkabel
  • Patentierte Kältemittelgase

PGC-Gaskühler sind CE-konform, SEMI S2-konform und US EPA-SNAP-zertifiziert. Die eigenen und patentierten Polycold-Kältemittelgemische entsprechen den gültigen Umweltvorschriften der Europäischen Union.