Vortrag von Edwards zu Praxiserfahrungen mit mechanischer Vakuumpumpenanlage im RH-Bereich

5. Mai 2015

Anke Teeuwsen, Global Market Sector Manager Steel Degassing bei Edwards, hierzu: „Wir freuen uns, einen Beitrag zur erfolgreichen Stahlproduktion dieser chinesischen Raffinerie leisten zu dürfen. In den vier Jahren seit der Installation unserer mechanischen Vakuumpumpenanlage wurden 6 Million Tonnen Stahl im Rund-um-die-Uhr-Betrieb produziert. Dabei konnten im Vergleich zu Dampfstrahlern Kosteneinsparungen von 95 % erzielt werden.“ Mechanische trockenlaufende Pumpen zur Vakuumerzeugung lösen herkömmliche Dampfstrahler langsam aber sicher ab. Niedrigere Betriebskosten, höheres Saugvermögen, minimaler Wartungsbedarf und höhere Umweltverträglichkeit sind Aspekte, die alle für trockenlaufende mechanische Pumpen sprechen. Die Energiekosteneinsparungen, die der Einsatz trockenlaufender mechanischer Pumpen im Vergleich zu Dampfstrahlersystemen bietet, sind beträchtlich.




Die trockenlaufenden Pumpen von Edwards dominieren in der globalen Stahlindustrie. Zudem ist Edwards einer der erfahrensten Anbieter auf dem Markt. Am AISTech-Stand von Edwards stehen unsere Anwendungsexperten Rede und Antwort und beraten Sie gerne zu den Pumpen und Systemen, die für Ihre Anforderungen am besten geeignet sind. Bei der AISTech, der Fachmesse für die Eisen- und Stahlindustrie, werden Technologien von Herstellern aus aller Herren Länder ausgestellt. Die Messe bietet so einen globalen Überblick über die Technologie und das Technik-Know-how, die die Grundlage zu nachhaltiger Stahlindustrie bilden.

Messestand 2505

4. bis 7. Mai 2015

Cleveland Convention Center

Cleveland,

Ohio, USA

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.